Gartenjahr

Rückblick auf das Gartenjahr: Impressionen

5. Januar 2023
Winterliche Terrassendekoration mit vorgetriebenen Blumenzwiebeln

Ihr Lieben,
ich hoffe, ihr hattet alle schöne Weihnachtstage und seid gut ins neue Jahr gekommen. Ich wünsche euch alles, alles Gute für 2023: vor allem Gesundheit, Zufriedenheit und ganz viel Freude am Gärtnern! Denen, die mich erst kürzlich gefunden und den Blog neu abonniert haben ein ganz herzliches Willkommen und euch allen viel Freude auf meinem Blog. Ich freue mich auf das neue Gartenjahr mit euch!

Habt ihr schon einmal versucht, euren Garten über ein Jahr hinweg in 12 oder wenigstens 24 Bildern zu zeigen? Dann wisst ihr, wie schwierig das ist. Ich habe es versucht, aber da gibt es doch zu viele …
Wollt ihr trotzdem die Reise durch das Jahr mit mir antreten? Vielleicht braucht ihr ein bisschen Proviant oder wenigstens eine feine Tasse Tee. Dann kann es losgehen.

Januar

Im Januar hatte ich ziemlich bald keine Lust mehr auf die Weihnachtsdeko und mit ein paar vorgetriebenen Zwiebeln auf der Terrasse habe ich das erste Frühlingsweh bekämpft.

Winterliche Terrassendekoration
Winterliche Terrassendekoration mit vorgetriebenen Zwiebelblumen

Die Lenzrosen zeigten erste Knospen.

Blütenknospen einer Lenzrose
Blütenknospen einer Lenzrose

Februar

Im Februar gingen die Lenzrosen auf und die Schneeglöckchen legten sich mächtig ins Zeug.

März

Überall leuchten bei uns im Garten kleine Tuffs der Narzissen 'Tête à Tête', die ich im Laufe der Jahre für die Frühlingsdeko gekauft und später ausgepflanzt habe. Dazu öffnen sich die Blüten des Lungenkrauts (Pulmonaria), die die Hummeln zu Tisch bitten. Ich höre ihnen sooo gerne zu, wenn sie in den Blüten brummeln!

Frühlingsgarten: Narzissen 'Tête à Tête' und Lungenkraut
Frühlingsgarten: Narzissen 'Tête à Tête' und Lungenkraut

Die Sommer-Knotenblumen (Leucojum aestivum) wurden wohl im Winterschlaf gestört – sie waren sehr früh dran!

Frühling im Garten: Sommer-Knotenblumen (Leucojum aestivum) und Hyazinthen (Hyacinthus orientalis-Hybriden)
Frühling im Garten: Sommer-Knotenblumen (Leucojum aestivum) und Hyazinthen (Hyacinthus orientalis-Hybriden)

April

Anfang April gab es noch einmal Schnee und er setzte den Zwiebelschätzchen weiße Mützchen auf:

Die Wühlmäuse hatten mir zuliebe eine Diät gemacht und großzügig meine geliebten Forellenlilien stehen gelassen! Daneben treibt das Tränende Herz (Lamprocapnos spectabilis) aus.

Forellenlilien (Erythronium) 'Pagoda' und Tränendes Herz
Forellenlilien (Erythronium) 'Pagoda' und Tränendes Herz

Wildtulpen und Vergissmeinnicht sind für mich der Inbegriff des Frühlings.

Wildtulpen und Vergissmeinnicht
Wildtulpen und Vergissmeinnicht

Mai

Akeleien (Aquilegia vulgaris), Schleifenblume (Iberis sempervirens) und weiße und grün-weiße Tulpen 'Spring Green' strahlen mit den Vergissmeinnicht um die Wette.

Akeleien (Aquilegia vulgaris), Schleifenblume (Iberis sempervirens) und weiße und grün-weiße Tulpen 'Spring Green'
Akeleien (Aquilegia vulgaris), Schleifenblume (Iberis sempervirens) und weiße und grün-weiße Tulpen 'Spring Green'

Wolken von Vergissmeinnicht "mulchen" die Beete zwischen den Stauden, bis diese ihren vollen Platz einnehmen.

Vergissmeinnicht, Primeln, weiße Narzisse 'Thalia' und Gämswurz (Doronicum) im Frühlingsbeet
Vergissmeinnicht, Primeln, weiße Narzisse 'Thalia' und Gämswurz (Doronicum) im Frühlingsbeet

Die Hosta erstrahlen im Mai in ihrer ganzen Pracht, bevor sich die Schnecken am Buffet bedienen.

Funkien (Hosta) in einem Topfgarten
Funkien (Hosta) im Topfgarten

Juni

Rosen (hier 'Beauty Fairy') und Rittersporn dürfen im Juni natürlich nicht fehlen. Im Hintergrund blüht die einmalblühende Kletterrose 'Utigord Falls'.

Rose 'Beauty Fairy' und Rittersporn
Rose 'Beauty Fairy' und Rittersporn

Im Gartenzimmer mit der Schaukelbank blüht es überwiegend weiß. Seht ihr, wie der Bauernjasmin (Philadelphus coronarius) ganz hinten duftet? Dazu passen das Laub des weißbunten Hartriegels (Cornus alba 'Elegantissima'), die Dreiblattspiere (Gillenia trifoliata) und im Vordergrund das Kaukasus-Vergissmeinnicht (Brunnera macrophylla) 'Jack Frost' – letzteres, bis die Schnecken zum Abendessen kommen …

Gartenraum mit überwiegend weißen Blüten und weiß panaschierten Blättern
Gartenraum mit überwiegend weißen Blüten und weiß panaschierten Blättern

Im Vorgarten blüht üppig eine geerbte Pfingstrose (Paeonia lactiflora) mit Frauenmantel und Pfirsichblättriger Glockenblume (Campanula persicifolia), die etwas später aufblüht.

Pfingstrose (Paeonia lactiflora) mit Frauenmantel (Alchemilla mollis)
Pfingstrose (Paeonia lactiflora) mit Frauenmantel (Alchemilla mollis)

Juli

Die zarten Sterndolden 'Sunningdale Variegated' nehmen sehr zurückhaltend das Pink der Clematis 'Venosa Violacea' wieder auf, die sich wie zu einem Schwätzchen zu ihnen herunterbeugt.

Clematis 'Venosa Violacea'  und Sterndolde 'Sunningdale Variegated'
Clematis 'Venosa Violacea' und Sterndolde 'Sunningdale Variegated'

Hosta 'Sum and Substance', Schwarzer Schlangenbart (Ophiopogon planiscapus 'Nigrescens') und die Prachtspiere 'Visions in Pink' gedeihen im Halbschatten.

Hosta 'Sum and Substance', Schwarzer Schlangenbart (Ophiopogon planiscapus 'Nigrescens') und Prachtspiere 'Visions in Pink'
Hosta 'Sum and Substance', Schwarzer Schlangenbart (Ophiopogon planiscapus 'Nigrescens') und Prachtspiere 'Visions in Pink'

Die Indianernesseln haben wunderschön und sehr lange geblüht. Im Hintergrund Gelber Sonnenhut (Rudbeckia fulgida) 'Goldsturm' und Blauraute (Salvia yangii).

Indianernessel (Monarda), Gelber Sonnenhut (Rudbeckia fulgida) 'Goldsturm' und Blauraute (Salvia yangii)
Indianernessel (Monarda), Gelber Sonnenhut (Rudbeckia fulgida) 'Goldsturm' und Blauraute (Salvia yangii)

August

Beet in Gelb und Weiß: Sonnenauge, Chinaschilf (Miscanthus sinensis) 'Morning Light' mit feinen weißen Streifen und weißer Sommer-Phlox 'David'.

Sonnenauge, Chinaschilf (Miscanthus sinensis) 'Morning Light' mit feinen weißen Streifen und weißer Sommer-Phlox 'David'
Sonnenauge, Chinaschilf (Miscanthus sinensis) 'Morning Light' mit feinen weißen Streifen und weißer Sommer-Phlox 'David'

Gelber Sonnenhut (Rudbeckia fulgida) bringt im Spätsommer Würze ins Beet und der Storchschnabel (Geranium) 'Rozanne' liegt ihm zu Füßen.

Gelber Sonnenhut (Rudbeckia fulgida) und Storchschnabel (Geranium) 'Rozanne'
Gelber Sonnenhut (Rudbeckia fulgida) und Storchschnabel (Geranium) 'Rozanne'

September

Ein Blick über den Topfgarten mit Ballhortensie 'Annabelle', Rispenhortensie (Hydrangea paniculata) 'Little Lime', Inkalilie (Alstroemeria) 'Indian Summer' und Dahlie.

Topfgarten mit Ballhortensie 'Annabelle', Rispenhortensie (Hydrangea paniculata) 'Little Lime' und Inkalilie (Alstroemeria) 'Indian Summer'
Topfgarten mit Ballhortensie 'Annabelle', Rispenhortensie (Hydrangea paniculata) 'Little Lime' und Inkalilie (Alstroemeria) 'Indian Summer'

Ende des Monats tanzen die schwarzen Samenknöpfe des Gelben Sonnenhuts durch die Beete.

Spätsommerliches Beet mit Gelbem Sonnenhut
Spätsommerliches Beet mit Gelbem Sonnenhut

Die Röschen 'The Fairy' und das Purpurglöckchen (Heuchera) 'Little Prince' bilden einen hübschen Kontrast. Daneben hat die Bartblume (Caryopteris x clandonendsis) 'Worcester Gold' den Tisch für die Insekten gedeckt.

Ein Beet in Rosa, Blau und Dunkelrot
Ein Beet in Rosa, Blau und Dunkelrot

Oktober

Die Röschen 'Heidetraum' blühen bis zum Frost und die Herbstfärbung übernimmt die Regie. Dabei genießen die Felsenbirne (Amelanchier lamarckii) …

Felsenbirne in Herbstfärbung
Felsenbirne in Herbstfärbung

… und der Dreiblütige Ahorn (Acer triflorum) die Aufmerksamkeit ganz besonders.

Dreiblütige Ahorn (Acer triflorum) in Herbstfärbung
Dreiblütiger Ahorn (Acer triflorum) im Herbstkleid

Es gab ein herrliches Spiel von Licht und Schatten und soooo viele verschiedene Blattfarben:

Spiel von Licht und Schatten im Herbstgarten
Spiel von Licht und Schatten im Garten

November

Die Schmuckkörbchen (Cosmos bipinnatus) kamen spät, aber als sie endlich in Fahrt kamen, blühten sie üppig bis zum Frost.

Schmuckkörbchen (Cosmos bipinnatus)
Schmuckkörbchen (Cosmos bipinnatus)

In diesem Jahr hat mich das zauberschöne Licht begeistert wie noch nie. Ich konnte mich daran gar nicht satt sehen!

Sonnenaufgang hinter einem Garten
Sonnenaufgang hinter dem Garten

Und dann kam der erste Schnee: leider nur ein kurzes Intermezzo und er war nass und drückte auf die Gräser …

Ein leicht verschneiter Garten
Der leicht verschneite Garten

Dezember

Auch im Dezember hat sich Frau Holle kurz erbarmt und uns ein paar Flöckchen geschickt. Tatsächlich habe ich keine Fotos ohne Schnee, auch wenn das gar nicht repräsentativ für den letzten Monat des Jahres ist. Ich liebe die Strukturen von Seggen und Farnen – der Garten hat das ganze Jahr über Schönes zu bieten.

Farn und Seggen im Schnee
Farn und Seggen im Schnee

Am Vogelhaus herrscht meistens reges Treiben, außer wenn der Sperber zum Frühstück kommt oder wenn ich fotografiere …

Garten mit Rosenbogen im Schnee

An diesem Wochenende wird unser Weihnachtsbaum abgeschmückt. Die Zweige verwende ich als Wintermäntelchen für die Hochstammröschen. Bisher hat das immer nach Weihnachten ausgereicht – ich hoffe, der frühe Frost hat ihnen noch nicht geschadet …
Wie immer freue ich mich, wenn ihr euch die Zeit nehmt, mir einen Kommentar zu hinterlassen. Habt ein wunderschönes Wochenende, herzliche Grüße
Susanna

52 Kommentare

  • Antwort Barbara 6. Januar 2023 at 12:47

    Hallo liebe Susanna. Ich bin begeistert von dem schönen und interessanten Gartenrückblick. Deine Fotos und die Texte dazu, sind so eine Bereicherung von Ideen und eigentlich möchte man direkt in die Gärtnerei und den Garten. Wenn ich darf, habe ich auch die eine oder andere Frage dazu, bevor es endlich im die Gärtnerei geht. Ich wünsche Dir einen schönen Freitag und guten Start ins Wochenende. Liebe Grüße Barbara 🙋🏼‍♀️💚

    • Antwort Susanna 6. Januar 2023 at 13:17

      Ich freue mich, dass ich dich inspirieren konnte, liebe Barbara! Natürlich darfst du mich gerne fragen – hier oder auf Instagram, schreib mir bitte einfach.
      Ganz liebe Grüße
      Susanna

  • Antwort Petra Herbermann 6. Januar 2023 at 12:50

    Liebe Susanna, alle Bilder sind wunderschön ,dein Garten hat zu jeder Jahreszeit etwas zu bieten!!
    Wie auch bei dir, hat mir der Garten in den Monaten Oktober und November durch die warmen und wunderschönen Sonnenaufgänge richtig gut gefallen🤗☀️ .
    Meine Lenzrosen kommen leider nicht so richtig in die Gänge ….ich weiß nicht warum die hier nur so herumdümpeln .
    Der Frühling und Frühsommer sind immer noch meine Lieblingsjahreszeiten , habe ich gleich bei deinen schönen Bildern von Akelei, Vergissmeinnicht,
    Hundzahnlilien , Pfingstrosen usw. wieder gedacht .
    Ich freue mich schon riesig auf die vielen Narzissen ( einige andere Zwiebeln auch noch ) die ich im letzten Herbst gesetzt habe ….bin schon fleißig am nachschauen 🤗Hoffe es wird dieses Jahr nicht so heiß und trocken wie im letzten Jahr.
    Ich habe noch den Weihnachtsbaum und die Deko immer bis Ende Januar stehen ……dann bin ich aber auch wirklich froh wenn’s vorbei ist 😅
    Ganz liebe Grüße von mir und ein schönes Wochenende

    • Antwort Susanna 6. Januar 2023 at 13:35

      Liebe Petra,
      mir ist der Frühling auch besonders lieb, vermutlich weil ich mich nach dem Winter sooo nach frischem Grün und Blüten sehne. Ich mache fast täglich eine Gartenrunde und schaue, ob schon etwas sprießt. Ich drücke dir die Daumen, dass deine Lenzrosen bald in die Puschen kommen und schicke dir liebe Grüße ins Münsterland
      Susanna

  • Antwort Gisela 6. Januar 2023 at 13:29

    Ein wunderschöner Gartenrückblick! Ich finde, wenn man den blühen Garten noch einmal an sich vorbeiziehen lässt, kann man auch diese trüben Januartage aushalten und die Vorfreude auf die Gartensaison wächst!
    Liebe Grüße
    Gisela

    • Antwort Susanna 6. Januar 2023 at 13:39

      Vielen Dank, liebe Gisela! Ja, so ging es mir auch, als ich die Fotos durchgesehen habe. Es macht mir immer wieder Freude und versüßt die Wartezeit auf den Frühling.
      Liebe Grüße
      Susanna

  • Antwort Carole Risch 6. Januar 2023 at 15:12

    Liebe Susanna
    Wieder ein wundervoller Beitrag von dir, so schöne Fotos und so tolle Texte dazu. Ich kann mich gar nicht entscheiden welcher Monat mir bei dir am meisten gefällt, normalerweise mag ich den Frühling und Herbst am liebsten, aber in deinem wundervollen Garten sieht es zu jeder Jahreszeit toll aus. Ich liebe es auch meine Gartenfotos anzuschauen, dann kann ich mich wunderbar auf die nächste Saison freuen und planen was ich ändern oder nicht ändern soll.
    Liebe Grüße aus dem verregneten Luxemburg
    Carole

    • Antwort Susanna 6. Januar 2023 at 15:20

      Vielen Dank für deine netten Worte, liebe Carole. Früher war mir der Sommer am liebsten, aber inzwischen finde ich, dass es wirklich das ganze Jahr über Schönes im Garten zu entdecken gibt. Ich mache im Laufe des Jahres auch immer wieder Fotos von Beetpartien, die ich gerne ändern würde. Das erleichtert mir die Planung auch sehr – sofern ich sie wiederfinde …
      Ich schicke dir ein paar der letzten Sonnenstrahlen nach Luxemburg und hoffe, sie kommen noch an! Liebe Grüße
      Susanna

  • Antwort Jenny Adam 6. Januar 2023 at 15:42

    Liebe Susanna, vielen Dank für die tolle Führung durch dein Gartenjahr! Es waren so viele schöne Bilder dabei. Besonders gut gefällt mit das Bild mit der Schaukelbank! Euer Garten ist fantastisch und ich freue mich auf das neue Gartenjahr mit dir!

    • Antwort Susanna 6. Januar 2023 at 16:02

      Ich freue mich, dass du mich durch unseren Garten begleitet hast, liebe Jenny! Ich freue mich auch auf den Austausch mit dir! Auf ein schönes neues Gartenjahr!
      Liebe Grüße zu dir in den Norden Hessens,
      Susanna

  • Antwort kleiner-staudengarten 6. Januar 2023 at 16:21

    Einfach wunderbar dein Rückblick auf das vergangene Gartenjahr, liebe Susanna…ich bin begeistert wie stimmig alles zusammen harmoniert, super.
    Mit einer Linkparty den Post zu verlinken ist gar nicht schwer und ich mache nur bei den Freitagsblümchen wöchentlich mit, 12tel Blick…das wäre auch etwas, um ein Gartenbeet übers Jahr zu beobachten, Monatscollage oder Jahresprojekt eben monatlich. Aber ich bin da bemüht dran zu bleiben, aber wenn es nicht gelingt, dann eben eine Woche/Monat nicht. Soll ja Spaß machen und keine Verpflichtung sein. Wenn du möchtest, gebe ich dir ne Anleitung per Mail, denn für deinen Blog gibt es auch entsprechende Möglichkeiten.
    Lieben Gruß und ein wunderschönes Gartenjahr 2023 wünsche ich dir …und vielleicht sehen wir uns ja mal bei Barbara, Marita

    • Antwort Susanna 6. Januar 2023 at 17:23

      Liebe Marita,
      dankeschön für das nette Angebot, vielleicht komme ich irgendwann darauf zurück. Im Moment beschäftigt mich das Bloggen so schon genug … Aber reizvoll ist es schon. Bei Barbara im Münsterland? Das ist eine prima Idee!
      Ich freue mich auf das gemeinsame Gartenjsahr mit dir und wünsche dir alles Gute für 2023!
      Liebe Grüße
      Susanna

      • Antwort Eva Ochensberger 7. Januar 2023 at 19:58

        So ein wunderschöner Rückblick auf das Gartenjahr liebe Susanna! Ich kann mir vorstellen, dass du in Bedrängnis geraten bist, welche von deinen interessanten und harmonisch aufeinander abgestimmten Pflanzen du uns in deinem Jahresrückblick zeigen wolltest! Die Auswahl ist dir sehr gelungen und der Anblick dieser Bilder lässt das Gärtnerherz höher schlagen und die Freude auf das neue Gartenjahr steigt enorm😁!!! Ich wünsche dir einen schönen Abend ! Liebe Grüße 🌸

        • Antwort Susanna 7. Januar 2023 at 21:29

          Ja, liebe Eva, es war nicht so einfach – ich habe wirklich eine Weile gebraucht. Wenn ich die Fotos betrachte, hüpft mein Herz und ich würde am liebsten schon mit dem Pflanzen beginnen! Ich wünsche dir auch einen schönen Abend und schicke dir ganz liebe Grüße
          Susanna

  • Antwort Michaela 6. Januar 2023 at 16:58

    Liebe Susanna,
    Ein wundervoller Rückblick!!
    Ich beneide dich um den Garten…ich hab keinen…dafür einen sehr großen Hof , mit Unmengen an Kübeln…auch eine Herausforderung 😃
    Ich freue mich auf ein neues Jahr mit dir..
    Liebe Grüße
    Michi aus der Pfalz ☺️

    • Antwort Susanna 6. Januar 2023 at 17:26

      Liebe Michi,
      ich freue mich, dass dir unser Garten gefällt. Ein Hof hat aber auch seinen ganz besonderen Charme und Topfgärten finde ich wunderbar!
      Ich freue mich auch auf unser neues gemeinsames Jahr rund um Garten, Pflanzen – Hof – und mehr!
      Liebe Grüße
      Susanna

  • Antwort Elke Schwarzer 6. Januar 2023 at 17:17

    Hallo Susanna,
    das war ein schöner Rundgang durch deinen Garten, toll, was bei euch alles blüht. Ich stelle immer fest, dass meiner aufgrund seiner geringen Größe immer schwierig ist zu fotografieren, es gibt zu wenig Licht im Winterhalbjahr.
    Viele Grüße
    Elke

    • Antwort Susanna 6. Januar 2023 at 17:33

      Hallo Elke,
      das ist schade – es wäre doch schön, das ganze Gartenjahr in Bildern festzuhalten. Aber in deinem schattigen Garten stelle ich es mir auch schwierig vor. Dafür gibt es vom Frühling an dann wieder interessante Fotos von deinen Pflanzen und von Kugelspringer und Co.
      Liebe Grüße
      Susanna

  • Antwort Nagl Henrike 6. Januar 2023 at 17:23

    Liebe Susanna,

    habe das Glück gehabt, dich in München im Botanischen Garten kennen gelernt zu haben und Deine Adresse -Garten Blog- zu bekommen.

    Ich geniesse Deine Anregungen und ganz praktische Ratgeber das Jahr über und besonders die wunderbaren Fotos.
    Vielen Dank und noch nachträglich ein Gesundes, glückliches Neues Jahr 2023!
    Herzlichst Henrike NAGL

    • Antwort Susanna 6. Januar 2023 at 17:39

      Liebe Henrike,
      wie schön, von dir zu hören! Als wir im Spätsommer in München waren und vor der Bartblume standen, habe ich an unsere Begegnung gedacht und ob du wohl auf meinen Blog geschaut hast. Ich freue mich sehr über deine Wertschätzung und die netten Worte! Nun weiß ich, dass du mich hier begleitest und würde mich freuen, öfter von dir zu hören.
      Ich wünsche dir alles, alles Liebe und Gute für das neue Gartenjahr und ganz viel Freude am Gärtnern.
      Herzliche Grüße
      Susanna

  • Antwort Eva Lemmert 6. Januar 2023 at 17:28

    Liebe Susanna,
    da hast du einen ganz wunderschönen Jahresrückblick für uns zusammen gestellt. Herrlich!!! So viele wunderschöne Fotos. Ich musste sie mir gleich mehrfach anschauen. Am schönsten finde ich den Sonnenaufgang hinter dem Garten. So eine tolle Stimmung.
    Jedenfalls bin ich schon wieder voll motiviert und freue mich riesig auf das neue Gartenjahr. Die Chilis und Paprikas haben schon gekeimt, im Gemüsegarten habe ich angefangen die Hochbeete abzubauen, weil sie morsch waren, und als nächstes säe ich ein paar Sprossen.
    Aber erst mal muss der Weihnachtsbaum weg. Ich häcksle die Zweige, und mulche damit Hortensien und Heidelbeeren.
    Ich wünsche dir ein wunderschönes Wochenende.
    Ganz liebe Grüße, eva

    • Antwort Susanna 6. Januar 2023 at 17:44

      Wie schön, dass dir die Bilder gefallen, liebe Eva! Du bist ja eine echte Vollblutgärtnerin – bei dir wird nicht nur durchgeblüht, sondern auch durchgegärtnert! Ich arbeite aber bei dem milden Wetter auch ein bisschen im Garten, ohne fällt mir schwer … Den Weihnachtsbaum zu häckseln und die säure liebenden Pflanzen damit zu verwöhnen finde ich eine prima Idee!
      Ganz liebe Grüße
      Susanna

  • Antwort Claudia Prinz 6. Januar 2023 at 17:30

    Ein Garten wahrlich für alle Jahreszeiten. Wunderschön und vielseitig. Liebe Grüße, Claudia 🤗

    • Antwort Susanna 7. Januar 2023 at 9:32

      Ja, das ist mir wichtig, liebe Claudia, dass es das ganze Jahr über etwas Schönes im Garten zu entdecken gibt.
      Liebe Grüße
      Susanna

  • Antwort Sabine Hoffmann 6. Januar 2023 at 18:05

    Ein wunderschöner Jahresrückblick, man sieht deinem Garten die Widrigkeiten des letzten Sommers besonders der Trockenheit gar nicht an und dass es im April noch einmal Schnee gab hatte ich auch vergessen. Die Pflanzenkombinationen sind so wunderbar, die Farben sehr harmonisch und trotzdem gibt es alle Farben entsprechend der Jahreszeit. Es gefällt mir einfach sehr gut. Liebe Grüße Sabine

    • Antwort Susanna 7. Januar 2023 at 9:38

      Liebe Sabine,
      es haben schon einige Pflanzen unter der Trockenheit gelitten und das obwohl wir gelegentlich gegossen haben. Die Rhododendren z.B. haben fast keine Blütenknospen gebildet und wir werden sie sicherlich bald durch Pflanzen ersetzen müssen, die besser mit den neuen Bedingungen zurecht kommen. Ich freue mich, dass dir meine Pflanzenkombinationen gefallen!
      Ganz liebe Grüße
      Susanna

  • Antwort Lieselotte Haag 6. Januar 2023 at 19:25

    Oh ja , liebe Susanna,
    diese Blühkraft soll uns auch in diesem Jahr wieder erfreuen, das weckt Vorfreude auf´s Gärtnern. Aber erst einmal warten wir hier auf den Winter. Eisige Nächte hat es gegeben, meine Christrosen Einpflanzung, zwar gut geschützt, hat der Frost dahin gerafft. Hab nochmal Dank für den einen oder anderen guten Rat, hat mir sehr geholfen.
    Liebe Grüße zu dir
    Lieselotte

    • Antwort Susanna 7. Januar 2023 at 9:45

      Liebe Lieselotte,
      wie schade, dass deine Christrosen nicht überlebt haben!Waren sie vorgetrieben und standen in voller Blüte im Gewächshaus? Dann waren sie nicht abgehärtet und die plötzliche Kälte zu heftig. Ich freue mich, wenn meine Tipps hilfreich für dich sind!
      Ganz liebe Grüße
      Susanna

  • Antwort Loretta Nießen 7. Januar 2023 at 11:59

    Liebe Susanna,
    ein toller Rückblick auf das vergangene Gartenjahr. Ich liebe es, die alten Gartenbilder anzuschauen und zu staunen, was für schöne Blüten uns der Garten beschert hat. Dein Garten ist in jeder Jahreszeit sehr schön.
    Ich wünsche dir ein gutes Gartenjahr 2023.
    Liebe Grüße
    Loretta

    • Antwort Susanna 7. Januar 2023 at 13:15

      Liebe Loretta,
      ich sehe mir die Bilder auch so gerne an. Wenn ich mit einem Beet unzufrieden war, hilft es mir oft, dann doch das Schöne daran zu entdecken. Es ist mir wichtig, dass ein Garten das ganze Jahr etwas zu bieten hat. So gibt es immer etwas zu entdecken und es fällt vor allem nicht so schwer, auf den Frühling zu warten.
      Ich wünsche dir auch ein gutes neues Jahr: Gesundheit, Zufriedenheit und viel Freude an eurem Garten!
      Liebe Grüße
      Susanna

  • Antwort Wölk Stephanie 7. Januar 2023 at 16:19

    Hallo Susanna,
    tolle Impressionen aus Deinem wunderschönen Garten! Das macht Lust auf die kommende Saison. Wenn ich mir meine Beete anschaue, die sich in verschiedenen Brauntönen präsentieren, kann ich gar nicht glauben das es in ein paar Wochen wieder grünt und sprießt!
    Danke das Du uns daran erinnert hast wie schön ein Garten aussehen kann!
    LG…Stephanie

    • Antwort Susanna 7. Januar 2023 at 21:23

      Hallo Stephanie,
      ich kann ja für eine Weile den Gräsern und Samenständen auch einiges abgewinnen, aber wenn die ersten Zwiebelblüher anfangen zu sprießen, sehne ich mich auch schon mal nach dem Frühling. Ich fange jetzt an, für das nächste Jahr zu planen, das macht auch immer Freude …
      Liebe Grüße
      Susanna

  • Antwort Simone 7. Januar 2023 at 17:22

    Liebe Susanna,
    vielen Dank für deinen schönen Jahresrückblick. Alles Gute für 2023 wünsche ich dir.
    Viele Grüße
    SiMone

    • Antwort Susanna 7. Januar 2023 at 21:25

      Liebe Simone,
      Dankeschön, dass du mich durch mein Gartenjahr begleitet hast und danke für deine guten Wünsche! Ich wünsche dir auch alles Gute für das neue Gartenjahr!
      Liebe Grüße
      Susanna

  • Antwort DANI 7. Januar 2023 at 18:06

    Dein Garten ist einfach traumhaft schön Susanna🥰

    • Antwort Susanna 7. Januar 2023 at 21:26

      Dankeschön, liebe Dani, ich freue mich, dass dir meine Bilder gefallen.
      Herzliche Grüße
      Susanna

  • Antwort Christine Günther 8. Januar 2023 at 9:37

    Hallo Susanna, danke für die Jahreszeitenreise durch deinen traumhaften Garten. Da gibt es so viel zu entdecken! Kann sein, dass ich dich zu dem ein oder anderem Pflänzchen mal was fragen werde. Ich bin ja erst dabei einen Garten anzulegen.
    Ich wünsche dir jedenfalls für das neue Jahr ganz viel Freude bei der Gartenarbeit und viel Zeit das schöne Refugium zu genießen.
    Liebe Sonntagsgrüße. Christine

    • Antwort Susanna 8. Januar 2023 at 14:12

      Hallo Christine,
      du kannst mich gerne nach den Pflanzen fragen. Wie schön, dass du einen neuen Garten gestalten kannst! Ich wünsche dir alles Gute im neuen Jahr und ganz viel Freude an diesem Projekt. Hab einen schönen restlichen Sonntag, liebe Grüße
      Susanna

  • Antwort Marion 8. Januar 2023 at 11:03

    Liebe Susanna, was für schöne Gartenbilder! Besonders gefallen haben mir die kleinen Wildtulpen mit dem Vergissmeinnicht und die kräftigen Gegensätze mit dem lila Storchschnabel und dem gelben Sonnenhut im Spätsommer! Am allermeisten beeindruckt haben mich Deine Gehölze im Herbst mit den wunderschönen Blattfarben! Auch ich wünsche Dir ein gutes und gesundes neues Gartenjahr mit auch genügend Zeit, die Seele im Garten etwas baumeln zu lassen!
    herzliche Grüße Marion

    • Antwort Susanna 8. Januar 2023 at 14:16

      Liebe Marion,
      ich freue mich, dass dir die Bilder gefallen. Ich wünsche dir für 2023 alles, alles Gute, vor allem Gesundheit, Zufriedenheit und viel Freude im und am Garten!
      Ganz liebe Grüße
      Susanna

  • Antwort Ilona 8. Januar 2023 at 18:11

    Liebe Susanna, was für ein TRAUMHAFT SCHÖNER Anblick Euer Garten ist! Ich kann mich gar nicht satt sehen! Wieviel Liebe und Arbeit da drin steckt, kann man nur erahnen. Und ein Paradies für Vögel und Insekten. Ich bin restlos begeistert! Einer der schönsten Gartenjahresrückblicke, die ich je gesehen habe! Vor lauter lauter…. hab ich Dir eigentlich schon ein glückliches neues Jahr gewünscht? Auch wenn es schon der 8. Januar ist, möchte ich das noch nachholen! Ich freu mich riesig, Deinen schönen Blog gefunden zu haben, bis zum nächsten Besuch, liebe Grüße sendet LONY x

    • Antwort Susanna 8. Januar 2023 at 18:30

      Liebe Lony,
      da werd' ich ja ganz rot … Herzlichen Dank für deine lieben Worte und die guten Wünsche!
      Allerliebste Grüße
      Susanna

  • Antwort Diana 8. Januar 2023 at 18:12

    Hallo liebe Susanna, hab vielen herzlichen Dank für die Jahreszeitenreise durch deinen traumhaft schönen Garten. Ganz besonders zauberhaft finde ich den Juni mit der Rose und dem Rittersporn 🌸💜

    • Antwort Susanna 8. Januar 2023 at 18:32

      Liebe Diana,
      ich freue mich, dass du mich durch mein Gartenjahr begleitet hast. Rosen und Rittersporn sind sicher einer der Höhepunkte des Gartenjahrs, die Kombination mag ich auch sehr gern.
      Liebe Grüße
      Susanna

  • Antwort Kirsi 11. Januar 2023 at 13:18

    Liebe Susanna,
    so ein schöner Spaziergang durch Dein Gartenjahr, ein Foto ist schöner als das andere und ja im Moment könnte man denken es ist Frühling, das denkt auch meine Magnolie … hoffentlich geht das gut, denn wenn jetzt doch noch einmal Winter kommen sollte keine Ahnung da gibt es wohl kaum Blüten.
    Der Weihnachtsbaum wird morgen abgeschmückt, Samstag kommt die Jugendfeuerwehr und sammelt bei uns im Ort die Bäume ein, das finde ich immer ganz schön, aber der andere Weihnachtsschmuck ist auch schon wieder verstaut.
    Liebe Grüße
    Kirsi

    • Antwort Susanna 11. Januar 2023 at 13:23

      Liebe Kirsi,
      es ist schon verrückt mit dem Wetter! Ich kann mich nicht erinnern, dass die Pflanzen je sooo früh dran waren. Ich bin jetzt ganz froh, dass alles abgeschmückt ist. Am liebsten hätte ich schon etwas Blühendes auf der Terrasse.
      Liebe Grüße
      Susanna

  • Antwort Birgit Nitsch 13. Januar 2023 at 16:08

    Oh was für ein herrlicher Gartenrückblick, danke, dass ich daran teilhaben durfte…. Hier kann die Seele wirklich auftanken…. Und ich bekomme sogar etwas kribbeln in Händen und Füßen und das kommt nicht von meiner durchgemacht en Chemo 😜😂😂😂😂

    • Antwort Susanna 13. Januar 2023 at 16:11

      Wie schön, dass ich dir mit meinen Bildern ein bisschen Kraft geben kann, liebe Birgit! So ein angenehmes Kribbeln hat doch was. Ich wünsche dir weiter gute Besserung und ein wunderschönes Wochenende.❤️
      Herzliche Grüße
      Susanna

  • Antwort Anke 14. Januar 2023 at 8:52

    WOW WOW WOW liebe Susanna, ich bin sowas von begeistert von Eurem wundervollen Garten, der Rückblick ist sagenhaft, ssssooo schöne Bilder.

    Wenn man zur Zeit in die Beete schaut, kann man sich gar nicht vorstellen, dass in ein paar Wochen alles wieder grün ist und wunderbar blüht, es ist schon irgendwie immer wieder ein Wunder, nicht wahr ?

    Herzliche Grüße
    von Anke,
    die sich nun noch mehr auf das Frühjahr freut …

    • Antwort Susanna 14. Januar 2023 at 12:05

      Liebe Anke,
      ich freue mich auch schon sooo auf die Blütenfülle im Frühling! Die Natur braucht die winterliche Ruhe, aber vielleicht brauchen wir die blütenarme Zeit ebenso, um uns dann umso mehr am neu erwachten Garten zu erfreuen.
      Liebe Grüße
      Susanna

  • Antwort Sybille Tetsch 14. Januar 2023 at 13:47

    Liebe Susanna,

    es war sooooo schön, noch einmal mit Dir durch Dein Gartenjahr zu wandern und die wundervollen Fotos anzusehen.
    Ja, auch in diesem Jahr ist der Januar viel zu warm und so sind auch bei mir schon die Knospen der Lenzrosen zu sehen. Deine März-Bilder finde ich wunderschön. Da leuchtet ja richtig die Sonne auf Deinem Beet. Ich liebe ja die Knotenblume, allerdings findet sie es in meinem Garten irgendwie nicht so toll und wenn der Standort nicht passt, muss man eben auch einmal einsehen, dass man nicht alles haben kann, was man gern möchte.
    Die Aprilbilder sind mit den Farben unterm dem Schnee ganz bezaubernd und in die Forellenlilien habe ich mich gleich verliebt.
    Der Mai und der Juni sind für mich – neben den September und Oktober – die schönsten Monate im Garten. Leider habe ich mich auch von dem Traum gaaaaanz viele Rittersporne im Garten zu haben verabschiedet. Den Kampf gegen die Schnecken habe ich eindeutig verloren. Die Farbkombination von Sonnenhut und Storchschnabel finde ich aber sehr reizvoll: wie Sonne und Meer, ganz passend zum Juli.
    Felsenbirnen habe ich auch drei Stück im Garten. Neben der wundervollen Herbstfärbung finde ich sie auch in voller Blüte ganz bezaubernd. Ich hoffe, dass sie den Anforderungen, die der Klimawandel stellt, gewachsen sind.
    …und wenn dann doch ein paar Flöckchen Schnee in den Garten fallen, werden die Strukturen so schön sichtbar. Besonders gefällt mir das Bild mit dem Farn und den Seggen.
    Ich wünsche Dir ein wunderbares, buntes und fröhliches Gartenjahr. Genieß die Pause, die im Moment noch herrscht und sammle Kraft für neue Projekte. Alles Liebe aus der Lausitz
    Sybille

    • Antwort Susanna 14. Januar 2023 at 13:53

      Wie schön, dass du mich so intensiv durch unseren Garten begleitet hast, liebe Sybille! In dieser tristen Zeit hat es mir so viel Freude gemacht, die Bilder durchzusehen und die vom Frühling habe ich besonders genossen. Wegen der Schnecken muss ich auch sehr auf unseren Rittersporn aufpassen. Ich schütze ihn mit Plastikhütchen (ich weiß nicht, wie man sie richtig nennt), bis sie aus dem Gröbsten heraus sind.
      Dankeschön für deine guten Wünsche! Ich wünsche dir auch alles, alles Gute für 2023 und freue mich auf das neue Gartenjahr mit dir!
      Liebe Grüße
      Susanna

    Bitte schreibt mir hier einen Kommentar:

    Vielleicht mögt ihr auch