Besuche in Gärten, Gärtnereien und Parks

Landesgartenschau Bad Lippspringe 2017

28. Juni 2020

Die Landesgartenschau 2017 in Bad Lippspringe war etwas ganz Besonderes: Bad Lippspringe ist die bisher kleinste Stadt in Nordrhein-Westfalen, die ein solch großes Projekt gestemmt hat, und es war die erste Wald-Gartenschau in unserem Bundesland. Bad Lippspringe ist zugleich Luftkurort und heilklimatischer Kurort, auch das ist in Nordrhein-Westfalen einzigartig.
Die Schau stand unter dem Motto „Blumenpracht und Waldidylle“ und umfasste den Arminiuspark, den Kaiser-Karls-Park und den Bad Lippspringer Kurwald. Blumenpracht stand für den farbenfrohen Wechselflor entlang der Promenade: Tradition in einem Kurort, aber modern interpretiert. Die Waldidylle umfasst Dünentäler im Kiefernwald, natürlicher wirkende Pflanzungen und die wunderschön neugestalteten Mersmannteiche.
Und das Beste: es geht weiter! Der größte Teil des Geländes ist heute die Gartenschau und in meinen Augen nicht weniger attraktiv als im Eröffnungsjahr. Ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall.
Unter der folgenden Adresse findet ihr aktuelle Informationen zur Gartenschau: https://www.gartenschau-badlippspringe.de/
Einen Beitrag über die Gartenschau im Jahr 2020 findet ihr hier.

Landesgartenschau Bad Lippspringe, Lippolino, das Maskottchen der Landesgartenschau

Lippolino, das Maskottchen der Landesgartenschau, lädt ein zu einem „Spaziergang“ über die Schau 2017

Landesgartenschau Bad Lippspringe, schwungvolle Pflanzung mit Gräsern, Wolfsmilch, Steppen-Salbei, Katzenminze und Steppenkerzen
Gleich hinter dem Eingang eine schwungvolle Pflanzung mit Gräsern, Wolfsmilch, Steppen-Salbei, Katzenminze und Steppenkerzen
Landesgartenschau Bad Lippspringe, Wolfsmilch, Steppen-Salbei, und Katzenminze
Ein Ausschnitt aus der Nähe

Entlang der Promenade

Landesgartenschau Bad Lippspringe, Die neue Niewels-Fontäne
Die neue Niewels-Fontäne ist schon von der Fußgängerzone aus weithin zu sehen.
Landesgartenschau Bad Lippspringe,  Präriemalve (Sidalcea malviflora) "Elsie Heugh", Wolfsmilch, pinkfarbener Ziest und zartrosa Bleicher Scheinsonnenhut (Echinacea pallida), eine Herde blauer Schafe
Eine bunte Mischung: Präriemalve (Sidalcea malviflora) „Elsie Heugh“, Wolfsmilch, pinkfarbener Ziest (Stachys „Hummelo“) und zartrosa Bleicher Scheinsonnenhut (Echinacea pallida). Im Hintergrund eine Herde blauer Schafe
Landesgartenschau Bad Lippspringe,  Purpur-Kratzdistel (Cirsium rivulare "Atropurpureum")
Die Purpur-Kratzdistel (Cirsium rivulare „Atropurpureum“) blühte von Mai bis August.
Landesgartenschau Bad Lippspringe, exotischer Wechselflor
Exotischer Wechselflor mit u.a. Bananen, einem rotlaubigen Wunderbaum (Rhizinus communis) und Argentinischem Eisenkraut (Verbena bonariensis)
Landesgartenschau Bad Lippspringe,  Fencheldolden mit Patagonischem Eisenkraut (Verbena bonariensis)
Eine zarte Liaison: Fencheldolden mit Patagonischem Eisenkraut (Verbena bonariensis)

Einige Eindrücke aus den Schaugärten

Landesgartenschau Bad Lippspringe, zauberhafte Kombination aus verschiedenen Zierlauch-Arten
Eine zauberhafte Kombination aus verschiedenen Zierlauch-Arten in einem der Schaugärten
Landesgartenschau Bad Lippspringe, Ausschnitt aus einem Schaugarten in weiß
Ausschnitt aus einem Schaugarten in weiß
Landesgartenschau Bad Lippspringe, Gehölzschaupflanzung: ein Japanischer Goldahorn (Acer shirasawanum "Aureum")
In der Gehölzschaupflanzung: ein Japanischer Goldahorn (Acer shirasawanum „Aureum“), unterpflanzt mit Lavendelheide (Andromeda polifolia „Blue Ice“), die im Mai und Juni rosa Blütenglöckchen trägt
Landesgartenschau Bad Lippspringe,  Eibenkugeln, Duftnesseln (Agastache), Heiligenkraut (Santolina) und Japanisches Blutgras (Imperata cylindrica "Red Baron")
Eine attraktive, aber kurzlebige Zusammenstellung in einem Schaugarten: Eibenkugeln, Duftnesseln (Agastache), Heiligenkraut (Santolina) und Japanisches Blutgras (Imperata cylindrica „Red Baron“)

Dünentäler im Waldpark

Der Kurwald ist ein künstlicher Wald, der zu Anfang des 19. Jahrhunderts gepflanzt wurde, um den Sand, der aus der Senne in Richtung Stadt geweht wurde, aufzuhalten. Auf den Sanddünen entstand ein Kiefern-Mischwald mit einem wohltuenden Heilklima. Aus dem früher teilweise dunklen Wald wurden Bäume entfernt, um das Auf und Ab im Gelände sichtbar zu machen. Entstanden ist eine Dünenlandschaft mit immer neuen Perspektiven und Sichtachsen und einem wundervollen Spiel von Licht und Schatten.

Landesgartenschau Bad Lippspringe, Das Beet der Gesellschaft der Staudenfreunde
Das Beet der Gesellschaft der Staudenfreunde mit Indianernessel (Monarda), Duftnessel (Agastache), Trommelschläger-Lauch (Allium sphaerocephalon) und Rostfarbigem Fingerhut (Digitalis ferruginea) vor der Waldkulisse

Rund um die Mersmannteiche

Florale Kunst auf der Landesgartenschau

Außerhalb des eigentlichen Landesgartenschaugeländes, in Verlängerung der Promenade, gab es noch einen weiteren Bereich mit naturnäheren Pflanzungen.

Landesgartenschau Bad Lippspringe, Rosa Schafgarbe (Achillea), Silberraute (Artemisia ludoviciana) und Milchstern (Ornithogalum)
Rosa Schafgarbe (Achillea), Silberraute (Artemisia ludoviciana) und Milchstern (Ornithogalum)
Landesgartenschau Bad Lippspringe, Der heimische Gewöhnliche Natternkopf (Echium vulgare)
Zufällig oder wie zufällig? Der heimische Gewöhnliche Natternkopf (Echium vulgare)
Landesgartenschau Bad Lippspringe, Waldlichtung
Hier ist eine Lichtung entstanden, die zur Meditation geradezu einlädt.

Auch im September gab es noch stimmungsvolle Bilder:

Landesgartenschau Bad Lippspringe, Kerzen-Knöterich (Persicaria amplexicaulis) mit Herbstanemone (Anemone hupehensis)
Ein Klassiker: Kerzen-Knöterich (Persicaria amplexicaulis) mit Herbstanemone (Anemone hupehensis) und Gräsern
Landesgartenschau Bad Lippspringe, Bläuliche Rutenhirse (Panicum virgatum "Heavy Metal") mit Patagonischem Eisenkraut (Verbena bonariensis)
Schleierhaftes Duo: Bläuliche Rutenhirse (Panicum virgatum „Heavy Metal“) mit Patagonischem Eisenkraut (Verbena bonariensis)
Landesgartenschau Bad Lippspringe, Wechselflor an der Promenade
Auch der Wechselflor an der Promenade hatte noch viel zu bieten.
Landesgartenschau Bad Lippspringe, Rotes Lampenputzergras (Pennisetum setaceum "Rubrum") mit rosa Prachtkerze (Gaura lindheimeri)
Rotes Lampenputzergras (Pennisetum setaceum „Rubrum“) mit rosa Prachtkerze (Gaura lindheimeri)
Landesgartenschau Bad Lippspringe, Katsurabaum (Cercidiphyllum japonicum
An der Promenade stehen einige Katsurabäume (Cercidiphyllum japonicum). Ihren Lebkuchenduft kann man schon auf dem Foto praktisch riechen!
Landesgartenschau Bad Lippspringe, Färberhülse (Baptisia australis) und der Kerzen-Knöterich (Persicaria amplexicaulis)
Ein spannungsvoller Gegensatz: das bläuliche Laub der Färberhülse (Baptisia australis) und der Kerzen-Knöterich (Persicaria amplexicaulis)
Landesgartenschau Bad Lippspringe, Die Silberkerze (Actaea) schwebt über der herbstlichen Rabatte
Die Silberkerze (Actaea) schwebt über der herbstlichen Rabatte
Landesgartenschau Bad Lippspringe, Tagpfauenauge und Admiral
Tagpfauenauge und Admiral fliegen auf den schweren Duft der Silberkerze
Landesgartenschau Bad Lippspringe, Luftballons am Himmel
Eine gelungene Gartenschau darf gefeiert werden!

Vielleicht mögen Sie auch

2 Kommentare

  • Antwort jutta 19. September 2020 at 17:44

    Liebe Susanna,
    Was eine schöne „Zeitreise“!
    Jutta

    • Antwort Susanna 19. September 2020 at 18:00

      Danke liebe Jutta, ich nehme dich gerne mit auf Reisen, im Blog oder auch im echten Leben!

    Bitte hinterlassen Sie eine Antwort