Besuche in Gärten, Gärtnereien und Parks

Der Park der Gärten in Bad Zwischenahn

17. Juni 2022

Ihr Lieben,
es ist fast Mittsommer und die Sonne verwöhnt uns so, dass es manchem zu viel des Guten ist. Da ist euch vielleicht mehr nach Eiskaffee und Sitzen im Schatten mit den Füßen in einer Wanne mit Wasser. Wenn ihr aber demnächst mal einen Ausflug plant und noch Gartenideen sucht, ist vielleicht dieser Park etwas für euch:

Gartenfiguren
Figuren im Park der Gärten in Bad Zwischenahn

Der Park der Gärten in Bad Zwischenahn liegt auf einem ehemaligen Militärgelände. Im Jahr 2002 wurde hier die erste Landesgartenschau in Niedersachsen ausgerichtet. Auf einer Fläche von 14 Hektar gibt es heute eine weitläufige Parklandschaft, mehr als vierzig Mustergärten und über 35 Sortimente von Stauden und Gehölzen. Diese Sammlungen sollen die Vielfalt der Pflanzenwelt zeigen und bewahren. Wir besuchten den Park im Juni 2020.
Mit Gastronomie, Kinderspielplätzen und Veranstaltungen ist der Park ein Ausflugsziel für die ganze Familie. Eintrittspreise und Öffnungszeiten findet ihr hier.

Verschiedene Mustergärten

Mustergärten in ganz unterschiedlichen Stilen zeigen vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten. Vom Trockengarten über mediterrane Ideen bis zum asiatischen Zen-Garten und stecken sie voller Anregungen für den Garten zu Hause. Der Kiesgarten mit Wolfsmilch und Zartem Federgras (Stipa tenuissima) …

 Trockengarten mit Gräsern, Gehölzen und Stauden
Trockengarten mit Gräsern, Gehölzen und Stauden vor allem aus der Gattung der Wolfsmilch (Euphorbia).

… und der Garten mit rotlaubigen Gehölzen unten scheinen aus verschiedenen Welten zu sein:

 Garten mit Kanadischem Judasbaum (Cercis canadensis "Forest Pansy") und Kleinen Blutberberitzen (Berberis thunbergii "Atropurpurea Nana")
Schwerpunkt rotes Laub: Kanadischer Judasbaum (Cercis canadensis "Forest Pansy") und Kleine Blutberberitzen (Berberis thunbergii "Atropurpurea Nana")

Formschnittgehölze in Form von Kugeln oder Kegeln aus Buchsbaum oder Eibe und zu Spiralen gezogene Koniferen bereichern als Blickfang oder Ruhepol den Garten.

Ein Garten mit Formschnittgehölzen
Ein Garten mit Formschnittgehölzen

Besonders aufwändig und um so mehr die Aufmerksamkeit auf sich ziehend sind die kunstvoll geschnittenen Gehölze im japanischen Garten.

Garten nach japanischem Vorbild
Hier waren Japanische Gärten Vorbild

Von einem buddhistischen Koi-Zen-Garten inspiriert ist der Garten unten. Geharkter Kies, Formschnittgehölze und ein Teich mit Koi-Karpfen laden zur Betrachtung und zu innerer Einkehr ein.

Von einem buddhistischen Koi-Zen-Garten inspirierte Anlage
Von einem buddhistischen Koi-Zen-Garten inspiriert: geharkter Kies, Formschnittgehölze und ein Teich mit Koi-Karpfen

Wasser im Garten

Wasser im Garten kann beruhigend und belebend wirken. In den Mustergärten werden unterschiedliche Variationen gezeigt.

Ein Spiegel täuscht Weite vor
Die runde Grundform der Springbrunnen wiederholt sich in den Gehölzen, ein Spiegel täuscht Weite vor.
Diesen Garten dominiert ein Wasserelement
Diesen Garten dominiert ein Wasserelement
Iris "Caesar's Brother" und Gelbe Gauklerblume (Mimulus luteus)
Strahlende Uferszene: Iris "Caesar’s Brother", Gelbe Gauklerblume (Mimulus luteus) und Schnittlauch (Allium schoenoprasum) im Hintergrund

Rhododendren im Park

Ein Teil des Parks der Gärten ist der Rhododendronpark, in dem 2000 Rhododendronarten und -sorten gepflanzt wurden. Es ist das Anliegen dieser Sammlung, sie nicht nur zu zeigen, sondern auch zu erhalten. Ein Besuch lohnt sich vor allem im Mai und Juni, wenn die meisten Rhododendren blühen.

Hier beginnt der Rhododendron-Sichtungsgarten
Hier beginnt der Rhododendron-Sichtungsgarten

Große ältere Exemplare bieten mit ihrer Blütenfülle ein prächtiges Bild.

Üppige Rhododendronblüte
Üppige Blüten …
Blühende Rhododendren
… und noch mehr!

Reizvolle Pflanzenbilder

Am Rosengarten blüht Zierlauch in Hülle und Fülle – es sieht aus, als schwebten Seifenblasen über dem Beet!

Zierlauch (Allium) in Hülle und Fülle
Zierlauch (Allium) in Hülle und Fülle

Märchenhaft wirkt die Pflanzung, in der zwischen Gräsern unter hohen Sträuchern der Blauzungenlauch blüht. Auch diese Szene hat mich an Seifenblasen erinnert.

Blauzungenlauch (Allium karataviense) scheint wie Seifenblasen über Gräsern zu schweben
Der Blauzungenlauch (Allium karataviense) liegt wie Seifenblasen auf den Gräsern.

Ein kleiner Garten ist dem verstorbenen Gärtner und Staudenzüchter Ernst Pagels aus dem ostfriesischen Leer gewidmet, der viele Stauden- und Gräsersorten gezüchtet hat. Hier gefiel mir besonders die Kombination aus Riesen-Federgras (Stipa gigantea), rotlaubiger Fetthenne (Hylotelephium) und Ziersalbei (Salvia nemorosa).

Riesenfedergras (Stipa gigantea) mit Steppensalbei (Salvia nemorosa) und rotlaubiger Fetthenne
Im Ernst-Pagels-Garten: Riesenfedergras mit Steppensalbei und rotlaubiger Fetthenne

Weitere Impressionen aus dem Parkgelände

Mehrere lange Sichtachsen verbinden verschiedene Bereiche und bieten immer wieder neue Eindrücke am Weg.

Chinesischer Blumenhartriegel (Cornus cousa var. chinensis "Claudia") und rotlaubiger Perückenstrauch (Cotinus coggygria)
Chinesischer Blumenhartriegel (Cornus cousa var. chinensis "Claudia") und rotlaubiger Perückenstrauch (Cotinus coggygria) an einer Wegeachse

Im Gräberhain kann man Anregungen für den Friedhof finden oder einfach die ruhige Stimmung genießen.

Der Gräberhain strahlt Ruhe aus
Der Gräberhain strahlt Ruhe aus

Die Sammlung zu Jeddeloh umfasst verschiedene Nadelgehölze, kombiniert mit Gräsern und Stauden.

Die Sammlung zu Jeddeloh umfasst verschiedene Nadelgehölze, kombiniert mit Gräsern und Stauden
Sammlung zu Jeddeloh

Immer wieder finden sich Plätzchen, an denen man verweilen und ein Päuschen machen kann. Hier mit Buchsbaumkugeln im Schatten von Bäumen – und in netter Gesellschaft!

Eine Frauenfigur sitzt lesend auf einer Bank
Lesepause im Schatten!

Die Heidelandschaft wirkt großzügig, weil die verschiedenen Heiden dort in großen Flächen angeordnet sind, so wie sie auch in den großen Heidelandschaften wachsen. Da könnten gleich ein paar Schäfchen hinter dem Strauch herauskommen …

Heidelandschaft
Eine Heidelandschaft

Malerisch wirkt der Weißbunte Pagoden-Hartriegel (Cornus controversa "Variegata"), der von Stauden, Sträuchern und Zierlauch untermalt wird.

Pagoden-Hartriegel (Cornus controversa "Variegata") mit Stauden und Zierlauch
Weißbunter Pagoden-Hartriegel (Cornus controversa "Variegata") in der Staudenlandschaft

Ein kleiner Landschaftspark für sich ist das Ahorntal, das entlang eines Wassergrabens mit Bäumen und Rasenflächen durch die Modellierung des Geländes besonders dreidimensional wirkt.

Blick ins Ahorntal
Blick ins Ahorntal

Die Öffnungszeiten und Eintrittspreise findet ihr hier.


Da der Park eintrittspflichtig ist kennzeichne ich diesen Beitrag als unbezahlte Werbung. Wir haben den Eintritt selbst bezahlt und ich bekomme für den Artikel kein Honorar.

Ein Eis oder ein kaltes Getränk würdet ihr hier allerdings auch bekommen …
Wir werden an diesem langen Wochenende sicher nicht im Garten arbeiten, dazu ist es sogar mir zu warm. Die freien Tage haben wir uns reserviert für Tochter, Schwiegerfreund und Enkelhund. Euch wünsche ich ein wunderschönes Wochenende und wie immer freue ich mich, wenn ihr mir unten eure Kommentare hinterlasst!
Herzliche Grüße
Susanna



28 Kommentare

  • Antwort Herbert Kaiser 17. Juni 2022 at 9:51

    Schöne Bilder. Wir waren dort noch nicht, kommt auf die Liste. Ich finde auch die Alltagsmenschen aus Beton herrlich!

    • Antwort Susanna 17. Juni 2022 at 23:15

      Hallo Herbert,
      ich freue mich immer, wenn ich Anregungen geben kann. Ich hoffe, der Ausflug wird dir gefallen! Die Alltagsmenschen gefallen mir auch sehr!
      Viele Grüße
      Susanna

  • Antwort Rosi 17. Juni 2022 at 13:52

    was für ein schöner Ausflug
    sehr gelungen sind die Gärten
    und laden zum Bummeln und Genießen ein
    wir hatte auch im Zuge der Gartenschau solche schönen Gärten
    leider sind sie jetzt fast alle dem Häuserbau zum Opfer gefallen ..
    beste Lage direkt am Rhein 🙁
    heute werde ich auch nicht im Garten sein ..außer abends gießen
    morgen soll es ja noch heißer werden

    liebe Grüße
    Rosi

    • Antwort Susanna 17. Juni 2022 at 23:19

      Hallo Rosi,
      ja, man kann von einem Garten zum anderen schlendern und immer wieder Neues entdecken. Ich hoffe, dass der Park der Gärten noch lange so erhalten bleiben wird!
      Ich hoffe, du findest ein schattiges Plätzchen, um das Wochenende trotz der Wärme zu genießen!
      Liebe Grüße
      Susanna

  • Antwort Sibylle Hein 17. Juni 2022 at 23:55

    Ich bin ein paar mal dort gewesen und es ist die Reise wert. Der Landesgartenschau sei Dank ist da wirklich etwas Wunderbares entstanden. Ich denke, dass jeder in Norddeutschland bestimmt mindestens einmal dort gewesen ist. Wenn nicht, dann sollte das schnell nachgeholt werden. Du hast hier jede Menge gute Bilder davon eingestellt. Die machen Lust da mal wieder hinzufahren. Mein letzter Besuch war dort 2017. Hier in der Puszta wird definitiv auch nicht gearbeitet. Schönes Wochenende mit den Kindern (den Schwiegerfreund einfach dazu gezählt) und dem Enkelhund.

    • Antwort Susanna 18. Juni 2022 at 16:32

      Liebe Sibylle,
      den Tipp, den Park der Gärten zu besuchen, habe ich erst vor drei Jahren bekommen und wie das so ist, habe ich ihn erst letztes Jahr besucht. Landesgartenschauen sind wirklich eine tolle Sache. Sie werden (zumindest in NRW) in Städten ausgerichtet, die eine Aufwertung gut gebrauchen können. Unserer kleinen Stadt Bad Lippspringe hat die Landesgartenschau sehr gut getan und sie ist immer noch sehr attraktiv.
      Dir wünsche ich auch ein schönes Wochenende! Liebe Grüße
      Susanna

  • Antwort kleiner-staudengarten 18. Juni 2022 at 8:15

    Danke dir für den schönen Spaziergang durch die Gärten, liebe Susanna…der Park steht schon lange auf meiner Besuchsliste und nach deinen interessanten Eindrücken muss ich das unbedingt mal planen. Habt ihr außerdem Urlaub in der Region gemacht? Jedenfalls ist er sehr abwechslungsreich gestaltet und die Alltagsmenschen mag ich eh so gern.
    Lieben Gruß und ein feines Wochenende, Marita

    • Antwort Susanna 18. Juni 2022 at 12:12

      Liebe Marita,
      wir haben nur einen Tagesausflug dorthin gemacht, aber für mich hat es sich gelohnt. Ich kann mir gut vorstellen, dass der Park dir auch gefallen wird!
      Liebe Grüße
      Susanna

  • Antwort Gabi 18. Juni 2022 at 12:33

    Der Park ist wunderschön angelegt, zu der Figur im Schatten mit dem Buch könnte ich mich glatt dazusetzen!
    Toll finde ich auch die Idee mit dem Spiegel. Ein guter Tipp mit dem Park, danke dass du uns mitgenommen hast.
    Liebe Grüße und viel Spaß und Entspannung mit der Familie
    Gabi

    • Antwort Susanna 18. Juni 2022 at 16:36

      Hallo Gabi,
      dieser Schattenplatz könnte an diesem Wochenende der beliebteste Platz im ganzen Park sein! Ein gutes Buch, gaaanz viel zu trinken und so wenig Bewegung wie möglich, ist wohl das beste Rezept, um die Tage zu geniessen. Vielen Dank und dir auch eine gute Zeit! Liebe Grüße
      Susanna

  • Antwort Wölk Stephanie 18. Juni 2022 at 16:36

    Hallo Susanna,
    es ist immer wieder gut zu sehen wie sich Landesgartenschauen auch Jahre später präsentieren. Ein Eldorado für die Sinne und ein Erholungswert der unbeschreiblich ist! Bei uns fand 2002 die 2. Landesgartenschau statt und die Stadt zehrt heute noch davon. Vor allen Dingen sind schmuddelige, unschöne Ecken und Brachflächen aufgewertet worden die jetzt als grüne Oasen genutzt werden können.
    Dieser Park in Bad Zwischenahn ist riesig und lässt einen Einblick in die Gartenwelt zu. Tolle Sache, Danke fürs mitnehmen.
    LG…Stephanie

    • Antwort Susanna 18. Juni 2022 at 16:48

      Hallo Stephanie,
      es ist wirklich toll, wie die Städte von diesen Veranstaltungen profitieren. Wir hatten die LGS 2017 und das Gelände wird immer noch tipptopp gepflegt. Der Besuch lohnt sich auch noch fünf Jahre später und die Gäste bringen Leben in die Stadt. Ich finde es spannend, die unterschiedlichen Gartenschauen zu sehen – jede ist anders und die in Bad Zwischenahn gehört zu den interessantesten und schönsten. Schön, dass du mich begleitet hast!
      Liebe Grüße
      Susanna

  • Antwort Sassel Emmy 18. Juni 2022 at 20:56

    Guten Abend
    Könnten Sie mir die Eröffnungszeiten geben bitte..

    • Antwort Susanna 19. Juni 2022 at 8:03

      Hallo Emmy,
      vielen Dank für die Frage. Ich habe die Webseite des Parks mit den Öffnungszeiten unter dem Beitrag verlinkt.
      VG
      Susanna

  • Antwort Olga von Preuschen 19. Juni 2022 at 14:26

    Liebe Susanna,

    vielen Dank für diese wundervolle Führung. So viele unterschiedliche Stationen habe ich in einem Garten noch nicht wirklich gesehen. Hier kann man sich tatsächlich viele Inspirationen für den eigenen Garten mitnehmen. Bei uns in Bonn haben wir die Hitze bereits überstanden, heute ist es gleich 10 Grad kälter. Wir waren daher ganz viel draußen bei unserem Pflegepferd. Ich wünsche dir noch viel Spaß mit deiner Tochter und Anhang. Der Hund ist sehr süß!!!

    Liebe Grüße

    Olga

    • Antwort Susanna 19. Juni 2022 at 20:57

      Liebe Olga,
      der Park ist wirklich vielfältig und was ich gezeigt habe, ist noch längst nicht alles. Wir hatten es gar nicht heiß, denn unsere Tochter wohnt in Dänemark, dort war es sehr angenehm. Leider mussten wir heute schon zurück, aber wir hatten eine sehr schöne Zeit. Den Hund haben wir auch vermisst, er ist richtig groß geworden!🐾
      Liebe Grüße
      Susanna

  • Antwort Elke Schwarzer 19. Juni 2022 at 14:44

    Hallo Susanna,
    da wollte ich immer mal hin, hatte mich sogar schon für eine Busreise mit dem Verein vom botanischen Garten angemeldet letztes Jahr, aber die fiel aus wegen Corona. Irgendwann schaffe ich das und bis dahin genieße ich deine Fotos.
    Viele Grüße
    Elke

    • Antwort Susanna 19. Juni 2022 at 21:00

      Hallo Elke,
      bestimmt ergibt sich irgendwann eine Möglichkeit, dass du ihn dir ansiehst. Leider hat so Vieles wegen der Pandemie nicht stattfinden können. Es gibt Reisen vom Botanischen Garten aus? Das werde ich mal googeln, es ist ja nicht so weit von uns.
      Liebe Grüße
      Susanna

  • Antwort Lieselotte Haag 19. Juni 2022 at 18:51

    Alleine beim Betrachten deiner Fotos habe ich mich in dieses Kleinod verliebt. Da ist sicher für Jedermann etwas dabei! Danke dir für die vielen wundervollen Eindrücke, auf deinen Spaziergang war ich sehr gerne dabei. noch lieber natürlich in natura.
    ♥liche Grüße zu dir
    Lieselotte

    • Antwort Susanna 19. Juni 2022 at 21:04

      Hallo Lieselotte,
      wie schön, dass ich dir den Park zeigen durfte und du mich auf dem Rundgang begleitet hast! Vielleicht kannst du irgendwann selber hinfahren und dort einen Bummel machen.
      Ich zeige hier immer wieder mal Gärten und Parks und freue mich, wenn du bald wieder mitkommst!
      Herzliche Grüße an dich zurück
      Susanna

  • Antwort Marion 19. Juni 2022 at 18:51

    Liebe Susanna, vielen Dank für den virtuellen Gartenausflug nach Bad Zwischenahn! Aktuell hat mich nicht die Sonne, sondern sogar etwas Regen ins Haus getrieben. Hier habe ich besonders den dunklel-laubigen Judasbaum, die japanischen Formschnittgehölze und die erfrischenden Wasserstellen bewundert. Auch mir gefallen die Figuren (wieder Alles toll fotografiert) besonders gut! Ich hoffe ihr hattet ein schönes, schattiges Wochenende mit der Familie im eigenen Gartenparadies! Herzliche Grüße Marion

    • Antwort Susanna 19. Juni 2022 at 21:08

      Liebe Marion,
      Wasserstellen im Garten haben im Sommer ihren ganz besonderen Reiz. Sie strahlen solche Frische aus! Den Judasbaum hätte ich selber gern im Garten: er setzt mit seiner Farbe einen tollen Akzent und die herzförmigen Blätter finde ich auch sehr hübsch. Ich wünsche dir und deinen Lieben noch einen schönen Abend!
      Liebe Grüße
      Susanna

  • Antwort Anke 20. Juni 2022 at 11:57

    Liebe Susanna,

    herzlichen Dank für diese schöne Vorstellung, Eure Bilder sind ein Traum und dieser Park ist auf jeden Fall einen Besuch wert, nur leider so weit weg von uns.

    Herzliche Grüße
    von Anke

    • Antwort Susanna 20. Juni 2022 at 12:12

      Liebe Anke,
      es freut mich, dass dir die Bilder gefallen! Wenigstens konntest du auf diese Weise einen Eindruck von dem Park gewinnen, auch wenn er zu weit von dir entfernt ist. Ich nehme dich hier auch gern mit in andere Gärten, die ich noch besuchen werde.
      Liebe Grüße
      Susanna

  • Antwort Margit 20. Juni 2022 at 18:19

    Der Park ist wundervoll angelegt. Toll, wenn man ein militärisches Gelände so umgestaltet. Besonders gefallen mir ja die Zierlauch-Kugeln. Die sind einfach immer ein Hingucker.
    Viele Grüße von
    Margit

    • Antwort Susanna 20. Juni 2022 at 19:20

      Hallo Margit,
      ich finde auch, es ist ein schöner Gedanke, auf so einem Gelände einen Garten anzulegen, der Menschen verbindet. Der Lauch wirkt wirklich toll, wenn er in so großer Zahl gepflanzt wird.
      Liebe Grüße
      Susanna

  • Antwort Kirsi 21. Juni 2022 at 17:26

    Wahnsinn, das ist ja ein riesengroßes Gelände und so abwechslungsreich. Reizen würde mich dieser Park auch, aber dann lieber wenn es kühler ist. So ganz bin ich nicht der Hitze-Typ.
    Ja Samstag ist Juhannus / Mittsommer (schwedisch) das werden wir auch hier wieder feiern im kleinen Kreis und ganz finnisch – fehlt nur das Sommerhaus und der See 😉
    Aber ein kleines Feuerchen ja das werden wir auch machen,
    liebe Grüße
    Kirsi

    • Antwort Susanna 21. Juni 2022 at 20:36

      Hallo Kirsi,
      wenn es arg warm ist, ist so ein Besuch im Park ganz schön anstrengend! Manchmal kann ich es nicht lassen, denn die Saison ist nicht unbegrenzt … 😅
      Wie schön, dass ihr eure eigene Mittsommertradition habt. Wir waren am Wochenende bei unserer Tochter in Dänemark, da war es nachts nicht lange dunkel.
      Ich wünsche euch eine schöne Feier, liebe Grüße
      Susanna

    Bitte schreibt mir hier einen Kommentar:

    Vielleicht mögt ihr auch