Gartenjahr

Goldener Oktober

21. Oktober 2020
Leuchtendes Herbstlaub von Amberbaum (Liquidambar styraciflua, vorn) und Tulpenbaum (Liriodendron tulipifera, hinten)

„The small but intense pleasure of walking through dry leaves and kicking them up as you go … they rustle, they brustle, they crackle“
Aus „Walking through leaves“, Vita Sackville-West
(Das kleine, aber intensive Vergnügen, durch trockene Blätter zu gehen und sie hochzuschleudern während du gehst …) – der Rest ist Lautmalerei …

Wir hatten einen wunderschönen Sommer mit so viel Sonnenschein, dass wir gut auf die kalte Zeit vorbereitet sind. Aber vorher wollen wir noch jeden Sonnenstrahl in diesem Herbst genießen! An manchen Tagen können wir noch an einer geschützten Stelle auf der überdachten Terrasse sitzen, einen Tee trinken, das Gartenjahr Revue passieren lassen … einen Spaziergang unternehmen und uns an den Farben des Herbstes freuen! Wie gut die klare Herbstluft tut, wie anders es jetzt draußen riecht! Mit Gummistiefeln durchs Herbstlaub laufen, das Rascheln der Blätter unter den Füßen – das weckt Kindheitserinnerungen …
Ganz unten könnt ihr mir gern einen Kommentar dazu hinterlassen, was ihr am goldenen Oktober mögt!

Herbstimpressionen

Herbstdeko mit Kürbissen und Zapfen
Lange Schatten und warme Farben im Herbst
Letzte Blüten der Sommerblumen, Kürbisse und Herbstlaub
Letzte Blüten der Sommerblumen, Kürbisse und Herbstlaub
Herbstfärbung der Felsenbirne
Die erste, die sich im Herbst in unserem Garten leuchtend färbt, ist die Kupfer-Felsenbirne (Amelanchier lamarckii).
Dreiblütiger Ahorn (Acer triflorum) in Herbstfarben
Unser Dreiblütiger Ahorn (Acer triflorum) lässt jedes Jahr wieder mein Herz hüpfen!
Leuchtend rotes Laub: Korkspindelstrauch (Euonymus alatus "Compactus")
Der niedrige Korkspindelstrauch (Euonymus alatus „Compactus“) wird leuchtend rot.
Blasenesche (Koelreuteria paniculata) im Herbstkleid
Die gefiederten Blätter der Blasenesche (Koelreuteria paniculata) strahlen in bunten Herbstfarben.
Eine Stelzenhecke aus Hainbuchen (Carpinus betulus)
Eine Stelzenhecke aus Hainbuchen (Carpinus betulus): die einzelnen Bäume färben sich unterschiedlich zu einem bunten Bild (Botanischer Garten München)
Ein Amberbaum (Liquidambar styraciflua) im Herbstkleid
Ein Amberbaum (Liquidambar styraciflua) im Herbstkleid
Der Hohe Federbuschstrauch (Fothergilla major) ist einer der schönsten Herbstfärber! (Ein Porträt dazu gibt es hier.)
Die Virginische Zaubernuss (Hamamelis virginiana) blüht schon im Herbst.
Die Virginische Zaubernuss (Hamamelis virginiana) blüht- anders als ihre Artgenossinnen- schon im Herbst, wenn ihre Blätter golden leuchten. (Botanischer Garten Gütersloh)
Das Laub des Katsura- oder Lebkuchenbaumes (Cercidiphyllum japonicum) leuchtet nicht nur, es duftet auch nach Lebkuchen!
Das Laub des Katsura- oder Lebkuchenbaumes (Cercidiphyllum japonicum) leuchtet nicht nur, es duftet auch nach Lebkuchen!
Der Fächerahorn "Osakazuki" (Acer palmatum var. heptalobum ) färbt sich im Herbst leuchtend rot.
Der Fächerahorn „Osakazuki“ (Acer palmatum var. heptalobum ) färbt sich im Herbst leuchtend rot.
Zauberhaftes Herbsttöne: das Laub des Tulpenbaums (Liriodendron tulipifera) erinnert an die Form einer Lyra, daher der botanische Name
Zauberhafte Herbsttöne: das Laub des Tulpenbaums (Liriodendron tulipifera) erinnert an die Form einer Lyra, daher der botanische Name

Vielleicht mögen Sie auch

Keine Kommentare

Bitte hinterlassen Sie eine Antwort